Philips Deutschland - Philips Jahrespressekonferenz Forschung
Philips Forscher stellen neues Verfahren für die Brustkrebsdiagnose vor

Brustkrebs ist der häufigste bösartige Krebs bei Frauen. Jedes Jahr erkranken allein in Deutschland rund 46.000 Frauen, wobei 19.000 jährlich daran sterben. Philips hat jetzt ein neues Verfahren entwickelt, das die Diagnose dieser Krankheit zukünftig erheblich verbessern kann. Das Forschungsprojekt wurde jetzt im Rahmen der Jahrespressekonferenz der Philips Forschung in Hamburg vorgestellt. Die neue Untersuchungsmethode nennt sich MR-Elastographie und ist eine Zusatzuntersuchung zur MR-Mammographie. Sie bietet eine sehr hohe Sicherheit bei der Bestimmung von gut- oder bösartigen Tumoren. Mit diesem Verfahren können in Zukunft unnötige Operationen und Belastungen der betroffenen Frauen vermieden werden.

Für Fragen steht Ihnen unsere Journalisten-Hotline unter der Telefonnummer
040 / 2899-2211 oder per Email gern zur Verfügung.

Weitere Presseinformationen finden Sie hier:

  Zur internationalen Forschungs-Seite